Wann ist eine Teambegleitung sinnvoll?
Organisatorische Umstrukturierungen verursachen bei den Betroffenen häufig "Bauchschmerzen". Grund dafür sind oft Anlaufschwierigkeiten, da sich die Mitarbeiter nicht so schnell auf eine neue Situation umstellen können. Auch das Zusammenfügen eines neuen Teams besitzt eine ganz eigene Dynamik.
Mögliche Themen für eine Begleitung auf Gruppenebene sind:
effiziente und vertrauensvolle Zusammenarbeit eines neues Teams
Darstellung und Einschätzung der momentanen persönlichen Arbeitssituation im Team
Offenlegung und Loslassen von gegenseitigen Erwartungen
Verankerung von gemeinsamen Werten
Kritische Reflexion der Gruppenrolle; Umgang mit komplexen Strukturen/Gruppendynamik
Förderung der Teamarbeit; Integration neuer Teammitglieder
Wechselseitiges Feedback; Metakommunikation
Persönliche Weiterentwicklung und Umgang damit im Team
 
Teambegleitung, wie wir sie sehen.
HDS CONSULT bietet im Rahmen der Teamentwicklung die Gelegenheit, Fragen zu beantworten, für die im Arbeitsalltag keine Zeit zu sein scheint, die der Gruppe oder Einzelnen aber doch "unter die Haut gehen". Das ist die Chance, über die Qualität der Zusammenarbeit nachzudenken und gemeinsam zu neuen, optimierten Vereinbarungen zu kommen. Bei dieser Arbeit findet eine Ausrichtung des Teams an den Unternehmenszielen statt.
HDS CONSULT koordiniert und moderiert Seminare und Workshops für die Themen Prozessgestaltung im betriebswirtschaftlichen Bereich, Teambildung, Kommunikation und Interaktion, Konfliktmanagement etc. Sie erhalten Unterstützung bei der Um- und Neustrukturierung von Abteilungen sowie bei der Entwicklung und Prozessbegleitung zur Erreichung von Team-Zielvereinbarungen.
Es werden gemeinsam mit allen Teammitgliedern bisherige Erfahrungen zum aktuellen oder zu früheren Gruppenprozessen erarbeitet und Erkenntnisse für die Zukunft abgeleitet. In einem zweiten Schritt lernen Sie mehr über Ihre eigene Person und Ihre Selbstverantwortung im Team.
 
 
  Impressum